Vatertag wie er sein sollte

Diese Woche war ja Vatertag, ein Tag an dem viele meinen es wäre eine Tradition mit einem Bollerwagen und massig Alkohol durch die Gegend zu marschieren und sich die Kante zu geben….
Mal ehrlich, der Vatertag soll ja wie der Muttertag dazu sein, seinem Vater zu danken für dass, was er für einen tut.
Und dann frage ich mich, wieso viele meinen, dass man an diesem Tag wie ein partylustiger Junggeselle abziehen sollte um sich zu besaufen? Meint ihr wirklich, dass macht einen Vater aus? Weiterlesen

Über Ahsen rasen… erste Ausfahrt mit dem SingleSpeed

Vor einiger Zeit hatte ich mein altes Rennrad zum SingleSpeed umgebaut.
Der Umbau war in dem Fall eigentlich sehr leicht und schnell erledigt. Da das hintere Laufrad noch eine Schraubkassette hatte, musste diese nur runter und dafür das Freilaufritzel drauf.
Ich habe jetzt hier die Übersetzung 53/18, ist schon net übel, wobei ich zum Teil noch über eine 53/16 nachdenke. Weiterlesen

Drängelgitter auf Radweg und anderes in Castrop-Rauxel

In letzter Zeit sind mir einige Dinge aufgefallen für die ich mal so gar kein Verständnis habe, bzw Dinge die mich grübeln lassen.
Alles sind Dinge, die im Rahmen der letzten Bauarbeiten in Castrop-Rauxel geschaffen wurden.

Die Sache, die mich am meisten aufregt sind Drängelgitter auf einem Radweg.
Dieser Radweg ist auf dieser Straßenseite für beide Fahrtrichtungen angelegt, sprich es kann schon mal vorkommen, dass hier mehrere Fußgänger wie auch Radfahrer die in beide Richtungen durch wollen. Weiterlesen

Smartwatch 2.0 für meine Polar M600

Gestern morgen hatte meine Uhr mit mitgeteilt, dass ein Update zur Verfügung steht.
Gesagt getan… naja fast.
Irgendwie wollte das Update erstmal nicht klappen. Der Download hatte recht lange gedauert, und dann sollte ich mein Google Konto auf die Uhr kopieren. Dazu bekam ich an der Uhr die Mitteilung, dass ich am Smartphone weiter machen sollte.
Dort hatte ich einen Bildschirm auf dem ich nur mein Konto auswählen musste und auf weiter tippen sollte… im Grunde ja auch nicht die große Herausforderung. Weiterlesen

Wandern und Geocaching in Tockhausen

Vor ein paar Wochen hat Junior einen neuen Rucksack bekommen. Den Deuter Schmusebär, ein richtiger Wanderrucksack für die ganz kleinen.
Ich finde diesen Rucksack wirklich super, die Schultergurte sind anatomisch geformt und hat einen Brustgurt, so verrutscht er nicht beim Radfahren, Wandern oder herumtoben.

Auf jeden Fall wollte Junior dann auch mal wandern gehen. Und was lag da näher, als sich eine nette Cacherunde zu schnappen? Der Vorteil gerade mit Kindern, wenn man diese beiden Sachen kombiniert ist, dass man nicht einfach nur plump eine Strecke abläuft, denn das ist in der Regel nichts für die Kinder in dem alter, sondern dass man Etappenziele hat, auf die die Kleinen sich freuen können, wo sie was machen können. Weiterlesen